Grießnockerlsuppe

Griepnockerlsuppe
Griepnockerlsuppe © aus-omas-kochtopf.de

So gelingen dir ganz leicht lockere Grießnockerl für deine Suppe

Mit nur wenigen Zutaten, die du bestimmt meist vorrätig hast, kannst du diese Suppe ganz schnell zubereiten. Diese Suppe ist also bestens für kalte Wintertage geeignet, wenn du mal gar nicht mehr zum Einkaufen raus gehen willst und händeringend nach einer Idee suchst, was du kochen könntest.

Denn aus diesen 4 Zutaten Butter, Grieß,  Ei und Salz kannst du mit diesem Rezept ganz einfach köstliche Grießnockerl herstellen. Wasser oder Brühe aufkochen und fertig.

Grießnockerlsuppe

Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 40 g weiche Butter
  • 60 g Dinkel Grieß oder Hartweizen Grieß
  • 1 Ei (Zimmertemperatur)
  • 1 Prise Salz
  • 1,5-2 Liter Gemüsebrühe oder Fleischbrühe
  • Petersilie oder Schnittlauch zum Garnieren

Zubereitung

  1. Die weiche Butter in einer kleinen Schüssel mit dem Mixer oder Schneebesen schaumig rühren.

  2. Etwas Grieß und das zimmerwarme Ei zugeben und weiter schaumig rühren bis eine gebundene Masse entsteht. Dann den restlichen Grieß und etwas Salz dazugeben. Alles verühren und mind. 15 Minuten stehen lassen, damit der Grieß quellen und die Flüssigkeit vom Ei aufnehmen kann.

  3. Nun stichst du mit zwei Teelöffeln die Grießnockerl ab und legst sie in die kochende Brühe.

  4. Bei kleiner Hitze lässt du die Nockerl circa 20 bis 25 Minuten ziehen. Die fertige Suppe kannst du mit Schnittlauch oder Petersilie garnieren und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.