Nusszopf

Omas Nusszopf © aus-omas-kochtopf.de
Omas Nusszopf © aus-omas-kochtopf.de

Ein einfacher Hefezopf ohne alles schmeckt schon sehr lecker. Aber dieser saftige Nusszopf ist sicher auch für dich eine köstliche Variante von diesem einfachen Hefezopf-Rezept. Denn um es möglichst einfach zu machen, kannst du bei meinem gefüllten Hefezopf Rezept einfach den Grundteig genau so zubereiten.

Ein Hefezopf mit Nussfüllung ist aber eine Variante, die du unbedingt mal ausprobieren solltest.

Nusszopf

Zutaten

Hefezopf

  • 500 g Mehl
  • 30 g frische Hefe
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • Zitronenschale
  • 1/8 l Milch

Nussfüllung für Hefezopf

  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Zucker
  • 150 ml Sahne
  • 1 Tropfen Rumaroma

Nusszopf bestreichen

  • 1 Eigelb
  • 2 EL Milch

Zubereitung

  1. Den Hefeteig wie beim Hefezopf-Rezept zubereiten (Schritt 1 bis 3).
  2. In der Zwischenzeit die Nussfüllung vorbereiten indem du alle Zutaten für die Füllung in einer Schüssel verrührst.

  3. Nach dem Gehen den Teig nochmals kurz durchkneten. Dann den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf ein 40 x 40 cm großes Quadrat ausrollen.

  4. Die Füllung gleichmäßig auf dem Teig verteilen und aufrollen. Die Teigrolle auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

  5. Mit einem Messer 2 cm dicke Scheiben schneiden, aber ohne die Rolle ganz durchzuscheiden! Die Scheiben etwas auseinanderziehen und abwechselnd nach rechts und links legen.

  6. Nochmals rund 40 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

  7. Eigelb mit Milch verrühren und den Nusszopf damit bestreichen.

  8. Backzeit:
    30 bis 35 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180° C Umluft backen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.