Schokobrot

Schokobrot (c) aus-omas-kochtopf.de
Schokobrot (c) aus-omas-kochtopf.de

Wenn mal keine Zeit ist, aufwendig Plätzchen zu backen, dann ist dieses Rezept eine wunderbare Alternative in der Weihnachtszeit. Es hält sich in der Dose ganz gut, schmeckt nicht zu süß und ist schön saftig. Ich habe das Schokobrot beim erstenma ohne Backrahmen gemacht, aber das war mir persönlich dann zu dünn. Darum nehme ich einen Backrahmen, den ich auf eine Größe von ca. 30 cm x 40 cm einstelle. Wenn du das ganze Blech nimmst dann verändert sich die Backzeit. Du findest dazu Angaben im Rezept unten.

Schokobrot Rezept

Portionen 1 Blech

Zutaten

  • 250 g weiche Butter
  • 200 g (brauner) Zucker
  • 6 zimmerwarme Eier
  • 250 g geriebene zartbitteres Schokolade
  • 250 g gamahlene Haselnüsse
  • 100 g Mehl
  • 100 g Zartbitterkuvertüre

Zubereitung

  1. Butter mit dem Mixer cremig rühren, dann nach und nach den Zucker dazugeben bis eine geschmeidige Masse entsteht.

  2. Nun nach und nach die Eier dazugeben und jedes Ei eine halbe Minute unterrühren, bevor das nächste Ei dazukommt bis eine

  3. Geriebene Schokolade, Haselnüsse und Mehl mischen und unter die Eiermasse heben.

  4. Den Backrahmen (ca. 30 x 40 cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die Masse in den Rahmen füllen. Notfalls geht es auch ohne Backrahmen, dann wird das Schokobrot einfach viel dünner.

  5. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 180°C 20 Minuten ohne Backrahmen und 30 - 35 Minuten mit Backrahmen (je höher das Brot, desto länger dauert es) backen. Einfach mit einem Holzspieß testen, ob es fertig ist.

  6. Wenn das Brot abgekühlt ist mit Kuvertüre bestreichen und in kleine Stücke schneiden. Das Schokobrot hält sich in der Dose mind. 10 Tage wenn es nicht vorher aufgegessen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.