Spätzle selber machen

Spätzle selber machen (c) aus-omas-kochtopf.de
Spätzle selber machen (c) aus-omas-kochtopf.de

Selbst gemachte Spätzle, die frisch zubereitet sind, zählen zu meinen Lieblingsgerichten. Mit etwas Übung gelingen sie dir ganz einfach.

Außerdem können Spätzle in vielen Varianten gekocht werden, wie Käsespätzle oder Spinatspätzle. Oder einfach mit Butter serviert. Auch zu einer Bratensoße oder Champignonsoße schmecken sie köstlich.

Spätzle Grundrezept

Zutaten

Spätzle Teig Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 4 Eier
  • 1 TL Salz
  • 1/4 l Sprudelwasser

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem glatten Teig vermischen bis er Blasen wirft. Den Teig ca. 10 Min. ruhen lassen, damit er quellen kann.

  2. Inzwischen in einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen. Salz hinzufügen.

  3. Nun den Teig portionsweise in das Salzwasser schaben oder den Teig mit einer Spätzlereibe oder Presse durchdrücken. Ich verwende dazu diese Spätzlereibe* mit der ich sehr zufrieden bin.

  4. Die Spätzle im Wasser kurz aufkochen lassen und anschließend mit einem Schaumlöffel heraus nehmen oder abgießen.

  5. Die Spätzele mit etwas Butter in eine Schüssel oder Pfanne geben und servieren.

*Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Ein Affiliate-Link führt in diesem Fall zu amazon.de. Klickst du auf diesen Link und kaufst einen beliebigen Artikel, erhalte ich für meine Arbeit mit aus-omas-kochtopf.de eine kleine Provision. Am Preis ändert sich nichts und du hast keinen Nachteil. Ich empfehle und verlinke nur Produkte von denen ich selbst überzeugt bin.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung