Go Back
Drucken
Haselnussherzen

Haselnussherzen

Portionen 40 Plätzchen

Zutaten

Für den Plätzchenteig

  • 100 g weiche Butter
  • 75 g Zucker
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 g Mehl
  • 3 EL Speisstärke
  • 1/4 TL Zimtpulver
  • 2 EL brauner Rum

Außerdem

  • Mehl zum Ausrollen
  • 1 Eiweiß
  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • ca. 40 Haselnusskerne

Zubereitung

  1. Die weiche Butter mit dem Zucker auf höchster Stufe des Rührgeräts cremig rühren. Das Mehl mit den gemahlenenen Haselnüssen, der Speisestärke und Zimt mischen, dann abwechselnd mit dem Rum zur Zucker-Butter-Mischung geben und zu einem Teig kneten. Zugedeckt 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

  2. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

  3. Nun den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche ca. 3 mm dünn ausrollen, Herzen ausstechen (ca. 4 -5 cm groß) - oder eine andere Form - und auf die Backbleche legen.

  4. Das Eiweiß mit einem Schneebesen leicht aufschlagen und die Plätzchen damit bestreichen.

  5. Nacheinander auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Herzen verzieren

  1. Die Kuvertüre in einer Schüssel oder Tasse im Wasserbad schmelzen. Die Herzen damit bestreichen und jeweils einen Haselnusskern daraufsetzen.