Go Back
Drucken
Allerheiligenstriezel, Allerseelenzopf

Allerheiligenstriezel Rezept

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 30 g frische Hefe
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • etws geriebene Zitronenschle oder ein paar Tropfen Zitronenaroma
  • 125 ml Milch

Hefezopf bestreichen

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • Hagelzucker

Zubereitung

Zubereitung:

  1. Vorteig: Das Mehl in eine Schüssel sieben. Ein Mulde bilden und darin die zerbröckelte Hefe, etwas Zucker und lauwarme Milch anrühren. Bei Zimmertemperatur ca. 15 Minuten gehen lassen.

  2. Dann die übrigen Zutaten an den Rand der Mulde setzen und alles vermischen. Anschließend mit der Hand oder dem Knethaken solange kneten bis ein glatter Teig entsteht und der Teig sich vom Rand ablöst.

  3. Anschließend den Teig zugedeckt an einem warmen Ort (ohne Zugluft!) gehen lassen bis er sich sichtbar vergrößert hat (mindestens eine Stunde).

  4. In der Zwischenzeit ein Backblech mit Butter bestreichen.

Zöpfe flechten und bestreichen

  1. Nach dem Gehen den Teig in vier gleich große Teile für vier Zöpfe teilen. Aus jedem Teil drei gleich große Stücke teilen und ca. 25 cm lange Rollen formen. Jeweils vier Zöpfe flechten. Diese auf das Backblech legen und nochmals zugedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen.

  2. Eigelb mit 1 EL Milch verschlagen und die Zöpfe damit bestreichen. Anschließend noch Hagelzucker darüberstreuen

  3. Backzeit: 25 Minuten bei 160° C Heißluft oder  180° C - Unter- und Oberhitze