Omas Apfelkuchen mit Streusel

Ein Stück Apfelkuchen mit Streusel
Apfelkuchen mit Streusel © aus-omas-kochtopf.de

Wir haben bei uns im Garten drei wunderschöne alte Apfelbäume stehen. Deshalb sind wir im Spätsommer und Herbst meist mit einer reichen Apfelernte gesegnet. Die Äpfel sind durchwegs recht sauer, weshalb sie sich wunderbar zum Backen eignen.

Was tun aber mit den vielen Äpfeln? Ein klassisches Rezept ist Omas Apfelkuchen mit einem Boden aus Hefeteig und knusprigen Streuseln mit einer leichten Zimtnote. Der Hefeteig macht den Kuchen schön fluffig. Und die Streusel obendrauf: Du wirst diese Version genau so wie ich lieben!

Omas Apfelkuchen mit Streusel

Zutaten

Hefeteig

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 150 g flüssige Butter
  • 80 g Zucker
  • 2 Eier
  • 150 ml lauwarme Milch
  • 1 Prise Salz

Belag

  • 1,5 kg säuerliche Äpfel

Streusel

  • 175 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g flüssige Butter
  • 1 Prise Zimt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.